Steuercheckliste

Folgende Unterlagen werden für Erstellung Ihrer Einkommensteuererklärung benötigt:

Die Aufzählung der Belege ist nicht lückenlos, manche Unterlagen werden aber nicht benötigt, da die in der Steuererklärung geltend zu machenden Beträge von uns automatisiert ermittelt und angesetzt werden.

Bei den Ausgaben wichtig:  Alle Zahlungen innerhalb eines Kalenderjahres!

Die Zahlung sollte möglichst nachgewiesen werden.

Wichtig: Haben Sie ein Gewerbe angemeldet oder üben Sie eine freiberufliche Tätigkeit aus, darf der Lohnsteuerhilfeverein KonWerl e.V. Sie nicht gemäß § 4 Nr. 11 StBerG beraten.

 

Mantelbogen

benötigt

ok

 

 

 

Einkommensteuerbescheide des letzten Jahres (bei Neumitgliedern) der letzten Jahre


 

 

 

 

Umzug:
     - Wann umgezogen?

     - Wann umgemeldet?

     - Neue Anschrift?

 

 

 

 

 

Änderung der Bankverbindung:
     - Kontonummer, Bankleitzahl, Name des Kreditinstitutes

 

 

 

 

 

Kirchenaustritt:

     - Bescheinigung des Amtsgerichtes über den Kirchenaustritt

 

 

 

 

 

Spenden:

     - Haben Sie gespendet?    Spendenquittung, Bankauszüge

     - Spenden an politische Partei? Spendenquittung

 

 

 

 

 

Handwerkerrechnungen:

     - Haben Handwerker in Ihrem Haushalt Dienstleistungen
       erbracht und Lohn in Rechnung gestellt?

       Rechnung der Handwerker und die Bankauszüge der jeweiligen Zahlung! Keine Barzahlungen an Handwerker vornehmen!

 

 

 

 

 

Sonstige Einnahmen:

    - Nachweis über Erhalt von Krankengeld, Mutterschaftsgeld,  
      Elterngeld, Übergangsgeld, Urlaubskasse

 

 

 

Riester, Rürup Bescheinigungen:

    - Bescheinigungen und Sozialversicherungsnummer von Lohnab-
      rechnung

 

 

 

 

 

Private Beschäftigungsverhältnisse:

    - Sämtliche Belege über das Beschäftigungsverhältnis,

      Lohnabrechnungen – Zahlungen an die Knappschaft

 

 

 

 

 

Kinder:

 

 

 Neugeborene:  Vorname, Geburtstag, Geburtsurkunde

 

 

 Bei Kindern über 18 Jahre:

     - Ausbildungsnachweis – bei welchem Unternehmen
       Ausbildung?

     - Ausbildung von Datum bis Datum

       Verdienstnachweis – Kopie Lohnsteuerbescheinigung

 ! Einkommensgrenzen des Kindes beachten!

 

 

 Kinderbetreuung:

     - Nachweis der gezahlten Kindergartenbeträge oder Kinder-
       tagesstätte, Name und Anschrift, von wann bis wann war das
       Kind dort untergebracht

 

 

 Krankheitskosten der Kinder

 

 

 

 

 

Arbeitsverhältnisse:

 

 

Einnahmen:

 

 

     - Lohnsteuerbescheinigung (beider Ehegatten) des letzten
       Jahres

       !(Falls noch nicht bearbeitet, können die letzten vier Jahre,
         also 2007, 2008, 2009 und 2010 bearbeitet werden.)

 

 

     - Abfindungen – Bescheinigung – Nachweis - Arbeitsvertrag

 

 

Ausgaben:

 

 

     - Entfernung zwischen Arbeitsstätte und Wohnort wie Vorjahr?

       Falls Änderung, was hat sich geändert?

 

 

     - Wechselnde Einsatztätigkeiten bei Bauarbeitern, Busfahrern,
       LKW-Fahrern: Arbeitgeberbescheinigung über Abwesenheiten

 

 

     - Berufshaftpflichtversicherungen

 

 

     - Gewerkschaftsbeiträge, Lehrerverband

 

 

     - Belege über Fachbücher, Berufskleidung, berufliche genutzte
       Computer, Internet- und Telefonrechnungen des Jahres (mind.
       3 für Durchschnittsberechnung)

 

 

     - Arbeitszimmernutzung:
       Skizze Grundriss Arbeitszimmer, Größe der gesamten Wohnung,

       Nachweis des Arbeitgebers, dass kein anderes Arbeitszimmer
       zur Verfügung steht

 

 

     - Steuerberaterrechnung, Rechnung Lohnsteuerhilfeverein

 

 

     - Dienstreisen:

       Nachweise der Dienstreise,

       von wann bis wann, Uhrzeit Abfahrt – Uhrzeit Rückkehr

       Grund

 

 

    -  Nachweise Fortbildungen, Weiterbildungen

       An wie vielen Tagen zur Fortbildung gefahren?

 

     - Fahrten zur Lerngemeinschaft

       Bestätigung der Lerngemeinschaft 

 

 

 

 

 

       Für Soldaten zusätzlich:

 

 

     - sämtliche Kommandierungen,
     - eigene Aufwendungen für Ausrüstung 

 

 

Kapitalvermögen:

 

 

     - Bescheinigungen der Kreditinstitute, Bausparkassen für das
       Finanzamt über gezahlte Zinsen, gezahlte Zinsabschlagsteuer
       und Solidaritätszuschlag

     - lückenloser Nachweis aller Kapitaleinkünfte

 

 

 

 

 

Rentner:

 

 

     - Rentenbescheide aller Renten des Steuerjahres

 

 

Vermietung:

 

 

 Mieteinnahmen:

     - Mietverträge, Kontoauszüge der Mieteinnahmen

       Für welche Monate haben Sie keine Miete erhalten und
       Nebenkosten gezahlt?
     - Nebenkosten vereinnahmt vom Mieter

 

 

 Ausgaben:

 

 

     - Nebenkosten: Nebenkostenabrechnungen des Steuerjahres

 

 

     - Finanzierung: Jahreskontoauszüge über gezahlte
       Darlehenszinsen

 

 

     - Rechnungen Handwerker, Instandhaltungen (Baumarkt)

     - Grundbesitzabgabenbescheid, Hausversicherungen,
     - Strom, Gas, Wasser

 

 

 Neukauf einer Mietwohnung (Hauses):

     - Sämtliche Rechnungen Kaufvertrag, Oberjustizkasse, Notar

 

 

    

 

 

Unterhalt:

 

 

     - Unterhaltszahlungen (Zahlung):

     - In welcher Höhe haben Sie Unterzahlungen an Ehegatten   
       geleistet?

 

 

 

 

 

     - Unterhalt von Exgatten (Empfang):

       Haben Sie die Anlage U unterschrieben?

       Falls ja, in welcher Höhe haben Sie Unterhalt erhalten?

 

 

 

 

 

Versicherungen:

 

 

     - Bescheinigungen über gezahlte Versicherungsbeträge für
       welche Versicherungen

 

 

 

 

 

Krankheitskosten:

 

 

     - Belege über Krankheitskosten, Arztrechnungen,

       auch Arztrechnungen der Kinder, Fahrten zu Krankenhäusern,    
       Ärzten, Rechnungen Zahnarzt

 

 

 

 

 

Unterstützungszahlungen an bedürftige Angehörige (im Ausland)

 

 

      - Wichtig: 1. Zahlung der Unterstützung schon im Januar leisten

 

 

      - Nachweis der Zahlungen (Kontoauszüge, Quittungen),
        Empfangsbescheinigung,

      - Unterhaltsbescheinigung